Eine neolithische Mine, ein belgischer Ingenieur und ein englisches Unternehmen. - Asturian Ways

Eine neolithische Mine, ein belgischer Ingenieur und ein englisches Unternehmen.

Nur wenige wissen, dass es im Norden der Halbinsel weit mehr als nur Kohlebergwerke gab.  Und über den Bergbau vor dem 19. Jahrhundert ist nur wenig bekannt.  Dies ist ein sehr interessantes und wenig bekanntes Beispiel...

Alles beginnt in der Mitte der Bronzezeit, etwa 1500 v. Chr. Mit Kupfer und Zinn wurden die grundlegenden Mineralien für die Herstellung von Bronze gewonnen.  Und hier finden wir eine Kupfermine aus dieser Zeit, mit ausgegrabenen Stollen und vielleicht dem ersten dokumentierten Grubenunglück der Geschichte. 

Die Mine wurde aufgegeben, bis im 19. Jahrhundert der belgische Ingenieur Van Straalen die Überreste dieser Mine fand. 

In einem Stollen vergraben, fand er 16 menschliche Überreste, einige mit Hämmern in den Händen.  Damals sagte man, es handele sich um rituelle Bestattungen. Heute heißt es, es sei das erste aufgezeichnete Grubenunglück der Geschichte gewesen.

Die Mine wurde erneut mit englischem Kapital ausgebeutet, und zwar durch "The Aramo Cooper Mines Ltd".  Neue Stollen, Gebäude und Erzaufbereitungsanlagen wurden gebaut.  Das Bergwerk wurde mehrmals geschlossen und wiedereröffnet, bis es 1960 endgültig stillgelegt wurde.

Heute kann man die Umgebung inmitten der Natur besichtigen, die Anlagen sowie die Schächte aus der Jungsteinzeit und der Gegenwart.  Es ist sehr gefährlich, in das Innere des Berges vorzudringen, und in den ersten Metern des Minenschachtes kann man die Überreste der Bergbauarbeiten sehen.  Erdbohrerspuren, verlassene Waggons, Grabungsschächte...

Dieser Ort wird Teil unserer Themenreisen sein. Ein Spaziergang durch die Natur, die Geschichte und unsere industrielle Vergangenheit.

Si te ha parecido interesante este artículo, puedes suscribirte a nuestros boletines. En ellos hablamos de éste y otros temas, siempre relacionados con la naturaleza, cultura, historia y turismo sostenible.  Además, ofrecemos interesantes descuentos y promociones en nuestras actividades. Entra en www.asturianways.com y díselo al osito, te está esperando.

Compárteme con tus contactos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert